Best of Events: Das erste Mal mit 30 Jahren


Busche Zeltanlagen präsentiert breite Palette an Fest- und Ausstellungszelten auf Europas führender Leitmesse für Events und Veranstaltungswesen in Dortmund Sprockhövel/Dortmund, 13. Januar 2010 – Ein breites Angebot an Fest- und Ausstellungszelten präsentiert Busche Zeltanlagen am 20. und 21. Januar 2010 in den Westfalenhallen in Dortmund. Anlässlich des 30-jährigen Firmenjubiläums positioniert sich der Zeltspezialist erstmals auf der „Best of Events“, Europas Leitmesse für Events, Live-Marketing und Veranstaltungsservices. Mit über 100.000 Quadratmetern Zeltplanen, 100 verschiedenen, beliebig koppelbaren Zelttypen sowie einer eigenen Planenkonfektion und Planenwaschstraße zählt Busche zu den größten Anbietern von flexiblen Zeltlösungen in Nordrhein-Westfalen.
{gallery}2010/01/14b{/gallery}

„Mit dem Umzug von Deutschlands bedeutendster Event-
Messe von Wiesbaden nach Dortmund nutzen wir diese
regionale Plattform, um uns der Branche als Traditionsdienst-leister an Rhein und Ruhr vorzustellen“, begründet Geschäfts-führer Frank Busche die diesjährige Messepräsenz. Seit
nunmehr 30 Jahren liefert das Unternehmen aus dem nord- rheinwestfälischen Sprockhövel jedes Jahr einen stilvollen Rahmen für über 300 Events und Festivitäten. Dabei bietet
das Familienunternehmen Firmen,Vereinen und Veranstaltern
von der breit gefächerten Zeltausstattung bis zur niveauvollen Inneneinrichtung moderne Zeltdienstleistungen aus einer Hand. Auf diesen Vorteil bauen Unternehmen wie Mediamarkt, Praktiker, RWE sowie die Ruhrfestspiele Reckling-hausen, die RAG Deutsche Steinkohle AG oder das Zweite Deutsche Fernsehen.

Auf rund 20.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren über 300 Anbieter ihre Angebote aus den Bereichen Event-Ausstattung, Veranstaltungstechnik, Catering oder Aus- und Weiterbildung während der „Best of Events“. Mit ihrem Ausstellerspektrum und Besucherinteresse gilt die „Best of Events“ in Europa als führend und ist im zurückliegenden Jahrzehnt zur Leitmesse des Dienstleistungszweiges rund um Veranstaltungen und Live-Kommunikation avanciert. Die Branche steht für einen jährlichen Umsatz in Höhe von nahezu 15 Milliarden Euro. Alleine in Deutschland gaben Unternehmen im zurückliegenden Jahr rund 2,5 Milliarden Euro für Marketing-Events aus. 12,5 Milliarden Euro fließen Erhebungen von Branchenverbänden und der Messewirtschaft zufolge noch einmal in den Bereich von Messen und Ausstellungen. Seit Jahren verzeichnet die „Best of Events“ eine stetig wachsende Nachfrage beim Publikum und den ausstellenden Unternehmen, was den jetzt vollzogenen Umzug von Wiesbaden nach Dortmund nach Angaben der Messeorganisatoren notwendig machte.

Weitere Informationen zur Busche Zeltanlagen GmbH & Co. KG

Bild: © Christian Barth