Der perfekte Projektor! von Panasonic AV Systems Europe


Die Panasonic AV Systems Europe hat die Vorstellung von neuen Modellen PT-DZ110 (WUXGA),
PT-DS100 (SXGA+) und PT-DW90 (WXGA) als Teil der Markteinführung einer neuen Serie von
Projektoren für ein breites Einsatzgebiet in den Bereichen Vermietung, Festinstallation und
öffentliche Vorführungen angekündigt. Die Modelle der Reihe DZ110X haben 10.600 ANSI-Lumen
und ein Kontrastverhältnis von 10.000:1 und als künftig weltweit kompakteste und leichteste
Projektoren mit
3-Chip-DLP-Technik die jetzigen Modelle dieser Kategorie ersetzen.
 {gallery}2010/07/27p{/gallery}

Diese Projektoren sind ab Ende August 2010 verfügbar. Beim
Vertriebspartner publitec stehen bereits ab Juli Geräte zu
Testzwecken und Vorführungen zur Verfügung.
 
Die DZ110X-Serie wurde mit dem Ziel eines sehr guten Preis-
Leistungs-Verhältnisses entwickelt und bietet bei geringen
Anschaffungs- und Betriebskosten dennoch eine umfangreiche
Ausstattung mit fortschrittlichen Funktionen. Jeder Projektor
der Serie bietet eine Lebensdauer der Projektionslampe von
4.000 Stunden (im Eco-Modus) bzw. 3.000 Stunden (im
Normalmodus) und wird mit 10.000 Stunden kostenfreier Filterwartung ausgeliefert. Mit einem Gewicht von gerade mal
24 kg und Maßen von 530 x 200 x 548,5 mm stellen die Projektoren zudem die leichtesten und flexibelsten 3-Chip-DLP-Projektoren mit 10.000 Lumen dar, die bislang hergestellt wurden.

Carsten Henning, Werkstattleiter publitec, erläutert: „Die von Panasonic bei dieser Kategorie von
Projektoren vorgenommenen Verbesserungen haben dazu geführt, daß viele der herkömmlichen
Einschränkungen bei der Nutzung von DLP-Geräten beseitigt wurden. Mit der neuen Projektorenreihe
kommen Geräte auf den Markt, die sämtliche Schwachstellen der bisherigen Modelle eliminieren und
den Anforderungen der Veranstaltungsbranche kompromisslos umsetzen.

Für mich als Servicetechniker sind Modifikationen, die den Einsatzzeitraum von Geräten positiv
beeinflussen, immens wichtig. Daher begrüße ich sowohl die noch umfangreichere Kapselung des
Lichtpfades sowie das extrem solide Lens Mount Chassis mit integriertem optischem System.

Positiv fällt sofort der integrierte Wave Form Monitor zur Justage der Videopegel auf. Das Color  Temperature Adjustement und automatische Helligkeitsmanagement zur Regulierung des Dynamik-
bereichs der DMDs vereinfachen die Einrichtung enorm.“

Durch die komplette Neuentwicklung werden neue Märkte generiert, da die Anschaffungskosten wesent-
lich geringer sind. Viele Anwender sahen bisher aufgrund der hohen Kosten davon ab, in DLP-Technologie zu investieren. Die kompakten, leichten und kostengünstigen Modelle eröffnen jedoch neue Chancen insbesondere für Vermietungseinsätze und Festinstallation.

Neben der neuen, kompakteren Gehäusegröße stellt die Serie noch eine Vielzahl verbesserter
Funktionalität zur Verfügung, darunter z.B. Auto Cleaning, HD-SDI-Input, geometrische Justierungs-
optionen und einen Waveform-Monitor (nur beim WUXGA-Modell). Diese Überwachungsmöglichkeit
des Eingangssignals stellt die Nutzbarkeit des vollen dynamischen Bereichs
des Projektors für eine optimale Bildqualität sicher.

Weitere Informationen bei Publitec

Bild: Publitec