Drahtlos-Intercom-Systeme von HME sind „spectrum friendly“

 
Die kommende Beschneidung der nutzbaren UHF-Frequenzen lässt HME kalt. Alle drahtlosen HME Intercomsysteme senden und empfangen im 2,4-GHz-Frequenzband. Dazu Josef Becker vom HME-Vertrieb Pro Audio-Technik: „HME Drahtlosintercom-systeme sind spectrum friendly – der 2,4-GHz-Bereich ist mit einem Schalter in einen unteren und einen oberen Frequenzbereich teilbar, kann aber auch das gesamte Band nutzen“.
 
HME hat diese Schaltfunktion bei den Systemen integriert, da der Gebrauch von 2,4-GHz-Systemen stark zugenommen hat. Weltweite Zulassungs- und Lizenzgebührfreiheit in diesem Frequenzbereich haben dazu beigetragen. Auch drahtlose DMX-Lichtsteuer-systeme arbeiten in diesem Frequenzbereich.
 
Durch die mögliche Aufteilung des Frequenzbereiches können mögliche Konflikte mit diesen Systemen vermieden werden, oder auch eine höhere Anzahl von drahtlosen Stationen in gleichen Räumlichkeiten verwendet werden.
 
HME stellt mittlerweile vier verschiedene Drahtlos-Intercomsysteme im 2,4-GHz-Frequenz-bereich her: DX-100, DX-121, DX-200, DX-300. Verfügbar sind die Systeme DX-100, DX-121, DX-200 als einkanalige Partylinesysteme und das DX-300 als Zweikanalsystem. Mehrere der Systeme können im gleichen Raum betrieben und zusammengeschaltet werden.
 
Weitere Informationen