Movecat Academy baut Seminarangebot aus


Die Movecat Academy aus Nufringen hat ihr Seminarprogramm für das Jahr 2010 inhaltlich weiter ausgebaut. Die neuen Normen und Maschinenrichtlinien, die ab 2010 greifen, wurden in das Programm aufgenommen und auch in den Praxis orientierten Teil implementiert. Dabei steht das Thema Sicherheit im Fokus. Das professionelle Kursangebot ist speziell auf die Anforderungen motorischer Hebezeuge abgestimmt und ist von 1,5 Tagen auf 2 Tage erweitert worden. Inhaber, Betreiber und Anwender erhalten fundiertes und umfangreiches Know-how für den optimalen und vor allem sicheren Einsatz ihres Equipments in der Entertainment-Branche.

Das modular aufgebaute Programm hat bereits im Januar mit Hardware Basics – einem Grundlagenkurs zur Handhabung motorischer Hebezeuge – begonnen. Theorie- und Praxisanteile setzen sich unter anderem aus rechtlichen Grundlagen sowie der Bereitstellung und Inbetriebnahme eines BGV D8-, D8 Plus- und eines C1-Systems zusammen. Der Kurs kann alternativ am 10./11. Februar sowie am 3./4. März belegt werden und ist Voraussetzung für sämtliche Aufbau- und Folgeseminare. Teilnehmen können Fachkräfte für Veranstaltungstechnik und Anwender mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung.

Der eintägige Aufbaukurs zum zertifizierten Movecat Sachkundigen D8, D8 Plus und C1 wird am 24. Februar und am 10. März angeboten. Der Praxisteil dieses Seminars schließt mit einer UVV-Prüfung und -Wartung sowie Justage der Sicherheitseinrichtungen ab. Auf Anfrage werden zusätzliche Termine eingerichtet.

Weitere Informationen zu Movecat